klappstuhl-kultur e.v.
[25548 Kellinghusen, Brauerstr. 62-64]

Nächste Veranstaltungen

  • No food for a lazy man No food for a lazy man
    Zusammen mit meiner Ehefrau Marion von Oppeln bin ich mittlerweile zwei Mal nach Sierra Leone gereist. „Wohin?“, war die übliche Reaktion meines Gegenübers. „Da herrschen doch Krieg und Ebola … oder nicht?“ Nein, weder noch.
    • Datum: 8. Dez - 16.00 Uhr
  • Der Glanz der Unsichtbaren Der Glanz der Unsichtbaren
    Ein wunderschöner Film von Liebe - Humor - Menschlichkeit.Lady Di, Edith Piaf, Salma Hayek, Brigitte Macron: Die meisten der Besucherinnen des Tageszentrums für wohnungslose Frauen L’Envol nennen sich nach prominenten Vorbildern. Doch das L’Envol, einziger Ankerpunkt ihres prekären Alltags, steht vor der Schließung – nicht effektiv genug, hat die Stadtverwaltung beschieden.
    • Datum: 13. Dez. - 20.00 Uhr
  • Midniters Midniters
    Nach einem tollen Konzert vor einem Jahr werden die Midniters wieder den Bogen vom klassischen Jump Blues, der 40er und 50er Jahren zu modernen Blues-Kompositionen der Gegenwart schlagen. Von der Musik der Dance Halls und Clubs der Afro-Amerikaner, die junge Weiße wie Carl Perkins, Elvis Presley, Buddy Holly zu dem inspirierte, was als Rock&Roll in die Geschichte einging; zu Kim Wilson und Chat Atkins und all den anderen Vertretern des zeitgenössischen Blues.
    • Datum: 29. Feb. - 20.00 Uhr
  • Tanzfest mit DJ Roland Tanzfest mit DJ Roland
    Am Samstag, d. 8. Februar, gibt es wieder ab 21 Uhr ein Tanzfest in der Klappstuhlkultur.Wir konnten DJ Roland, der bei unserem 10 jährigen Fest begeisterte, dazu bewegen erneut zu uns nach Kellinghusen zu kommen.
    • Datum: 8. Feb. - ab 21.00 Uhr
  • 10 Jahre Klappstuhlkultur 10 Jahre Klappstuhlkultur
    Wir hatten ein tolles Fest und wünschen Euch und uns weiterhin eine tolle Kulturzeit in der Klappstuhlkultur. Hartwig Lohmannzum 28. Sept. 2019 Zehn Jahre KIappstuhlkultur Ein Klappstuhl ist ein tolles Ding, -doch manche schätzen ihn gering:Er ist zu simpel und zu schlicht,paßt in die "Gute Stube" nicht, -dort, wo man sich mit Wohlstand brüstetund nach Bewunderung gelüstet. -Nun ja, das ist auch einzusehen, -doch HIER, wo viele davon stehen,kann man ihn wahrlich nicht entbehren, -nein! Mit Kultur muß man ihn ehren!Der Stuhl ist besser, als man meint,wenn man ihn klug damit vereint.So schien es denn auch IHR und IHM:Sie einten…
    • Datum: Nachklang